Payment / Legitimation

Wir bieten die komplette Abwicklung von Crowdfinancing-Transaktion sowie die Durchführung von Legitimationsprüfungen an. Dies beinhaltet ebenso den Payment- und Legitimations-Support gegenüber Initiatoren und Geldgebern. Für die Zahlungsabwicklung kooperieren wir mit spezialisierten Payment-Service-Providern und Treuhändern.


Unterstützte Zahlungsarten

Für unsere Whitelabel Plattformen gibt es neun verschiedene Zahlungsarten, die je nach angebundenen Payment Service Provider aktiviert werden können.


  • Connector.

    Lastschrift

    Secupay, Cardprocess, mpay24

  • Connector.

    Kreditkarte

    Secupay, Saferpay, Cardprozess

  • Connector.

    Vorkasse

    Überweisungsbeleg

  • Connector.

    Sofortüberweisung

    Sofort

  • Connector.

    PayPal

    klassisch, adaptive

  • Connector.

    EPS

    mpay24

  • Connector.

    Paydirekt

    Cardprocess, Girosolution

  • Connector.

    Giropay

    Cardprocess

  • Connector.

    Gutschein-Codes

    systeminterne CSV-Liste

Leistungen Payment und Legitimation

Neben der initialen software-seitigen Einbindung der Zahlmethoden und eines Treuhänders können wir die Abwicklung der Crowd-Payments und Legitimationen übernehmen.



  • Aufnahme der Daten zur Durchführung einer geldwäscherechtlichen Legitimation des Projekt-Initiators (nat. oder juristische Person) durch den kooperierenden Zahlungsdienstleister als dessen Bote
  • technische Überprüfung der Zahlungsflüsse, Plausibilitätsprüfungen der Zahlungen je Projekt als technischer Gehilfe für den kooperierenden Zahlungsdienstleister
  • manuelle Zuordnung von Zahlungseingängen mit fehlerhaften Verwendungszwecken nach Weisung des kooperierenden Zahlungsdienstleisters
  • technische Zuordnung sog. virtueller Zahlungen und externen Fundings zur nachträglichen Berücksichtigung im Rahmen der Fundingsumme nach Weisung des Zahlungsdienstleisters
  • technische Übermittlung sowie Abgleich aller zu einem erfolgreichem Projekt zugehörigen Zahlungsdaten inkl. gewünschtem Auszahlungsdatum, evtl. Gebühr und Auszahlungsmodi zu dem oder von dem Zahlungsdienstleister auf Weisung des Letzteren
  • Koordination der technischen Rückabwicklung eines gescheiterten Projektes
  • Weiterleitung von Informationen über Widerrufe an den Zahlungsdienstleister
  • Kommunikation und Moderation bei Rücklastschriften und Kreditkartenrückbuchungen nach Weisung des Zahlungsdienstleisters
  • Bearbeitung und Beantwortung von Nutzer- und Initiatorenanfragen bzgl. Transaktionen, Fundings und Auszahlungsvorgängen nach Weisung des Zahlungsdienstleisters

Pauschalisierte Abrechnung der Gebühren

Gegenüber dem Plattformbetreiber rechnen wir die Transaktionsgebühren als Pauschale ab. Die Höhe ist abhängig vom jeweiligen Plattform-Modell. Hierin enthalten sind folgende Gebühren



  • Transaktionsgebühren für gescheiterte Projekte (Kreditkarten-Authorisationen, Sofortüberweisungen)
  • Transaktionsgebühren für abgelehnte Projekte
  • Transaktionsgebühren für Widerrufe bis zur Auszahlung
  • Transaktionsgebühren für PWYW-Anteile bei erfolgreichen Projekten (falls vorhanden)
  • Gebühren für Sonderauszahlungen (Zwischenauszahlung) in Einzelfällen
  • Transaktionsgebühren für erfolgreiche Projekte (Mastercard, VISA, Sofortüberweisung, Vorkasse, Lastschrift)
  • Gebühren für die mehrfache Authorisation (Verlängerung) von Kreditkarten
  • Gebühren für Rücklastschriften
  • Gebühren für Kreditkarten Charge-Backs
  • Gebühren für den Treuhandservice von Secupay (Führen des Treuhandkontos inkl. buchhalterischer Erfassung und Abgrenzung sowie Gegenprüfung der Legitimationsdaten)

Zusatzmodule

Unsere Payment-Leistungen können modular erweitert werden

Filialfunding

Möglichkeit über einen Ausdruck Gelder offline einzusammeln und nachträglich in Projekte einzubuchen.
Automatisierter Prozess, wie aus einer Einzahlung nachträglich ein Funding angelegt wird.

Sponsoring

Fundings können über einen eingereichten Sponsoringvertrag mit einer abweichenden Transaktionsgebühr eingebucht werden.

Barzahlung

Gelder, die direkt an Projekte ausgezahlt werden müssen (z.B. Contest-Gelder),
können über einen Nachweis virtuell in ein Projekt eingebucht werden.