Unsere Geschichte

Software-Agentur, Plattform-Betreiber, Whitelabel Dienstleister


Die Finlane GmbH wurde 2012 gemeinsam von Denis Bartelt und Tino Kreßner gegründet. Die beiden Gründer haben zu diesem Zeitpunkt mit der tyclipso.net und tyclipso.me eine Online-Software-Agentur und Social Media-Agentur aufgebaut. Mit dem Team in Dresden werden Online-Strategien und Geschäfts-Modelle als Auftrag umgesetzt. 2009 entstand mit Startnext die Idee einer eigenen, gemeinsamen Online-Plattform für die Finanzierung von Kreativschaffenden.

Denis Bartelt, als ausgebildeter Fotograf, und Tino Kreßner, als studierter Medientechniker und Kommunikationswissenschaftler, haben damit im deutschsprachigen Raum die erste Crowdfunding-Plattform aufgebaut, die sich heute als größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz etabliert hat.

Auf Basis des Software-Frameworks myty der tyclipso.net wurden ab 2012 die ersten Adaptionen von Startnext im Auftrag umgesetzt. Mit Nordstarter.org entstand das erste Whitelabel für Städte, Greenvesting.com als erste Crowdinvesting-Plattform für regenerative Energie und Viele-Schaffen-Mehr.de als erste mandantenfähige Crowdfunding-Plattform für Volks- und Raiffeisenbanken. Für die Spezialisierung auf Crowdfinance-Konzepte haben die beiden Gründer zu diesem Zwecke die damalige Startnext Network GmbH aufgebaut, die 2016 in Finlane GmbH umbenannt wurde. Der ursprüngliche Ansatz, um Startnext ein Netzwerk mit Schnittstellen aufzubauen hat sich inzwischen stark erweitert. Heute bestehen bereits sechs eigenständige Crowdfinancing-Netzwerke und weitere Schnittstellen-Konzepte sind in Planung.

Durch die direkte Zusammenarbeit mit tyclipso und Startnext vereint Finlane eine langjährige Software- und Plattform-Erfahrung, wovon unsere Partner im fortwährenden Betrieb und der Weiterentwicklung stets profitieren können.